Wachter-Wiesler | Blaufränkisch Bela-Joska

    

Sein Name ist Christoph Wachter und das ist seine Geschichte...

 
Die Weinregion Südburgenland und der sehr junge Winzer Christoph Wachter waren vor einigen Jahren die großen Neuentdeckungen in der Österreichischen Rotweinwelt. 

 

Heute sind Region und Winzer keine Neuentdeckungen mehr. Das Weingut Wachter-Wiesler hat sich in den letzten Jahren unter den renommiertesten Betrieben des Landes etabliert und das Südburgenland zählt auch international zu den spannendsten Weinregionen. Diese abgelegene und lange Zeit vergessene Region wurde im wahrsten Sinne des Wortes wiederentdeckt. Dafür muss es doch Gründe geben?

 

Viele Weingüter und Weinregionen nehmen für sich in Anspruch, dass sie Weine herstellen möchten, welche die jeweilige Landschaft und Region ausdrücken können. Wir haben selten ein Weingut gefunden, dem es so gut gelingt, die Herkunft seiner Weine in Flaschen zu füllen. Das Südburgenland, besonders der Eisenberg, sind geprägt von eisenhältigen Schieferböden. Dieser Boden fügt besonders den Blaufränkisch-Weinen eine sehr würzige, mineralische Note hinzu. Diese Schiefernote ist ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal für die Weine des Südburgenlandes. Ein wahrhaftiges Original aus dem Südburgenland ist Christophs Blaufränkisch Bela-Joska 2015.  Der Wein verbindet die typische Schiefernote mit einer großen Menge roter und auch dunkler Beeren - eine traumhafte Kombination.

 

Wie der Wein so ist auch sein Name unverwechselbar mit der Region verknüpft: Bela und Joska sind die Vornamen der Großväter der Familie Wachter und der Familie Wiesler. Die beiden Familien haben sich Dank der Heirat von Christophs Eltern in den 90ern zu einem Weingut zusammengeschlossen und stellen seit 1992 den Wein zu Ehren der beiden Großväter her. Übrigens: Am ehemaligen Standort des Weinguts der Familie Wiesler betreiben die Nachfahren heute ein grandioses Restaurant und vermieten wunderschöne Holzbungalows direkt in den Weinreben.

 

Land: Österreich

Weingebiet: Südburgenland

Rebsorte: Blaufränkisch

Jahrgang: 2015

Alkoholgehalt: 13 %

Bio: Nein

13,50 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit